Benchmark-Indikatoren:
Neuer Research-Provider
Im Bereich Research & Ratings können Sie auf Einschätzungen renommierten Analystenhäuser zugreifen, welche sich auf die Due Diligence und Bewertung von in der Regel börsennotierten Unternehmen spezialisiert haben. Ausgehend von den Research-Reports gelangen Sie mit wenigen Mausklicks zu weiteren Recherche-Tools und Informationen, die Ihnen zusätzliche Möglichkeiten zur Informationsgewinnung und Beurteilung der Informationen bieten.
Fr., 14.06.2024       Formycon AG

Formycon AG has achieved another milestone with the launch of the FYB206 Phase I clinical trial. This trial marks the beginning of clinical testing for Formycon’s biosimilar to Merck & Co.'s Keytruda, a leading cancer drug. The “Dahlia” Phase I study will evaluate the pharmacokinetics, safety, and tolerability of FYB206 in patients with malignant melanoma, aiming to include 94 patients with initial results expected by mid2026. The more extensive “Lotus” Phase III study will compare FYB206’s efficacy and safety with Keytruda in non-small cell lung cancer patients, involving 524 participants, with results anticipated in 2027. Market entry for FYB206 is projected for 2029 in the USA and 2030 in the EU, pending regulatory approval. mwb research’s analysts confirm their PT of EUR 98.00 and reiterate to BUY. The full update can be downloaded under https://www.research-hub.de/companies/Formycon%20AG
Fr., 14.06.2024       Puma SE

Anstehende Sportereignisse wie die EURO 2024, die Copa America und die Olympischen Spiele in Paris stellen für Puma eine bedeutende Marketingchance dar. Um diese Chance zu nutzen, hat Puma kürzlich die zweite Phase seiner ersten globalen Markenkampagne seit 10 Jahren gestartet. Die Analysten von mwb research erwarten, dass die großen Sportereignisse und Marketingaktivitäten Puma einen Schub geben werden, um nach einem langsamen Start im GJ24 aufzuholen. Sollte es dem Unternehmen gelingen, weitere Marktanteile zu gewinnen, dürfte sich die Bewertungslücke zu den Wettbewerbern verringern. Derzeit wird Puma mit dem 14,8-fachen des 2025er-Gewinns bewertet, was im Vergleich zu Adidas (KGV 25E: 32,6x) oder Nike (23,9x) wie ein Schnäppchen aussieht. Die Experten von mwb research behalten ihr Kursziel von EUR 60,00 bei und bekräftigen ihre Kauf-Empfehlung. Die vollständige Analyse ist abrufbar unter www.research-hub.de/companies/research/Puma%20SE
Fr., 14.06.2024       Performance One AG

Performance One (PO1) ist bereit für ein signifikantes Wachstum, angetrieben durch seinen Fokus auf digitale Transformation und Performance Marketing, dem am schnellsten wachsenden Marketing-Sektor (7,2 % jährliches Wachstum) in der heutigen digitalisierten Welt. PO1 ist gut positioniert, um von diesem Trend zu profitieren. Das Engagement des Unternehmens für Innovation zeigt sich in seinen bahnbrechenden Initiativen für die psychische Gesundheit, einschließlich des etablierten Dienstes "couch:now" und der neuen Super-App "harmony". Das erfahrene Managementteam stärkt die strategische Ausrichtung und die Marktpositionierung von PO1 weiter. In Anbetracht der vielversprechenden Aussichten erscheint die aktuelle Bewertung von PO1 zu niedrig, insbesondere angesichts des Potenzials der Tochtergesellschaft E-Health Evolutions GmbH, die allein schon mehr als den Unternehmenswert von PO1 rechtfertigt. Mit einer starken Marktposition und einem Innovationsvorsprung bleibt PO1 ein attraktives Investment. Die Analysten von mwb research bestätigen ihr KAUFEN-Rating und das Kursziel von 14,20 Euro. Die vollständige Analyse ist abrufbar unter https://www.research-hub.de/companies/research/Performance%20One%20AG
Fr., 14.06.2024       Fraport AG

Fraport meldete im Mai ein moderates Wachstum des Passagieraufkommens mit einem Zuwachs von 7 % im Vergleich zum Vorjahr am Flughafen Frankfurt, das im Mai allerdings immer noch 12 % und seit Jahresbeginn 15 % unter dem Niveau von 2019 lag. International verzeichneten Antalya, Griechenland, Lima und Ljubljana ein starkes zweistelliges Wachstum, während der Verkehr in Brasilien nach der Schließung von Porto Alegre aufgrund schwerer Überschwemmungen zurückging. Trotz des moderaten Wachstums in Frankfurt ist Fraport auf dem besten Weg, das obere Ende der Passagierprognose für das Geschäftsjahr 24 zu erreichen. Die Analysten von mwb research sind der Ansicht, dass das obere Ende der EBITDA-Prognosespanne nach einem guten Jahresstart ebenfalls in Reichweite ist, da höhere Gebühren gegenüber dem Mengenwachstum Priorität haben. Die Analysten von mwb research bekräftigen ihre Kaufempfehlung mit unveränderten Schätzungen und einem unveränderten Kursziel von EUR 67,00. Die vollständige Analyse ist abrufbar unter https://www.research-hub.de/companies/Fraport%20AG
Do., 13.06.2024       Multitude SE

Multitude hat erfolgreich neue Anleihen im Wert von 80 Mio. EUR zu einem Kupon von 6,75% platziert und damit teurere Anleihen ersetzt und die Unternehmensfonds gestärkt. Das "B+"-Rating von Fitch mit positivem Ausblick spiegelt das Vertrauen in ein solides Wachstum wider, das durch die langfristigen Ziele des Managements von 30 Mio. EUR an konsolidierten Nettogewinnen unterstützt wird. Dieser Schritt unterstreicht zusammen mit den starken Ergebnissen des ersten Quartals 2024 und der strategischen Neuausrichtung das Engagement von Multitude für finanzielle Stabilität und Shareholder Value. Der laufende Aktienrückkauf und das bestätigte EBIT-Wachstumsziel von 50% für dieses Jahr verstärken den positiven Ausblick. Multitude bleibt ein KAUFEN mit einem Kursziel von EUR 13,20. Die vollständige Analyse ist abrufbar unter https://www.research-hub.de/companies/investment-case/Multitude%20SE
Do., 13.06.2024       MHP Hotel AG

Die MHP Hotel AG hat angekündigt, dass der Koenigshof München, ein Luxury Collection Hotel, morgen, am 14. Juni, pünktlich zur UEFA Euro 2024 eröffnet wird. Dies wird das erste deutsche Hotel der Luxury Collection von Marriott sein und zeigt das Vertrauen von Marriott in MHP als Franchisenehmer. Es wird erwartet, dass der Koenigshof mit seinen 106 Zimmern sehr hohe ADRs erzielen wird, was die Position von MHP als Preisführer in Deutschland festigt und die Zuversicht stärkt, dass das Unternehmen seine kürzlich veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 24 von rund EUR 160 Mio. Umsatz und einem bereinigten EBITDA von rund EUR 6,0 Mio. erreichen kann. mwb researchs Analysten bekräftigen ihre KAUFEN-Empfehlung mit einem Kursziel von EUR 3,00. mwb research veranstaltete einen Earnings Call und eine Präsentation von MHP auf mwb researchs Travel & Leisure Konferenz. Aufzeichnungen beider Veranstaltungen finden Sie unter https://research-hub.de/events. Die vollständige Analyse ist abrufbar unter https://research-hub.de/companies/MHP%20Hotel%20AG
Do., 13.06.2024       Siltronic AG

Am 12. Juni 2024 weihte Siltronic seine neue 300-mm-Fabrik in Singapur ein, nachdem sie Anfang des Jahres in Betrieb genommen wurde. Mit einer Investition von 2 Mrd. EUR soll die FabNext die wachsende Nachfrage nach Halbleitern decken, die unter anderem durch KI, Digitalisierung und Elektromobilität getrieben wird, und bis zum Ende des Geschäftsjahres 24 auf 100.000 Wafer pro Monat hochgefahren werden. Dank der Automatisierung, der Digitalisierung und des strategischen Standorts wird die 300mm-Fabrik voraussichtlich EBITDA-Margen von über 50 % erzielen. Die Analysten von mwb research bekräftigen daher die kurz- und mittelfristigen Prognosen des Unternehmens und bestätigen ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von EUR 94,00, was ein Aufwärtspotenzial von 22,5% bedeutet. Die vollständige Analyse ist abrufbar unter https://research-hub.de/companies/Siltronic%20AG
Do., 13.06.2024       Enapter AG

Enapter hat in dieser Woche im Werk in Pisa, Italien, seine Produkte präsentiert und einmal mehr die Vorteile der neuen Produktionsstrategie aufgezeigt. Die Gesamtstrategie ähnelt dem bewährten Franchise-System, denn Enapter wird sich ausschließlich auf die Entwicklung und Produktion von Elektrolyseur-Kernen und der dazugehörigen Software konzentrieren. Alle weiteren Produktionsschritte bis hin zum kompletten Elektrolyseur werden ausgelagert (Joint Venture mit der Wolong Group in China). Entsprechend wird die Fabrik in Saerbeck vorerst nicht benötigt und daher vermietet (avisierte Mieteinnahmen ca. EUR 2 Mio. p.a.). Die Änderung der Produktionsstrategie kommt angesichts der geschlossenen Partnerschaften nicht überraschend und ist ökonomisch sinnvoll, da sie dem Unternehmen erlaubt, sich auf seine Kernkompetenzen zu konzentrieren, diese weiter auszubauen und arbeitsintensive Aktivitäten nach China zu verlagern. Die Analysten von mwb research bestätigen daher ihr KAUFEN-Rating mit einem unveränderten Kursziel von EUR 15,00. Die vollständige Analyse ist abrufbar unter https://www.research-hub.de/companies/Enapter%20AG
Mi., 12.06.2024       Daimler Truck Holding AG

S&P hat gestern das Kreditrating von Daimler Trucks von BBB+ auf A- angehoben und unterstreicht damit die starke Leistung des Unternehmens im Geschäftsjahr 2023. Im ersten Quartal 2024 konnte Daimler Trucks nicht nur seine Profitabilität weiter verbessern, sondern auch seinen Umsatz trotz einer schwierigen Marktsituation in Europa und stark rückläufiger Absatz- und Auftragszahlen weiter steigern. Daimler Trucks steht weiterhin vor einer Reihe von Veränderungen, da sich die Konjunktur abkühlt, ein CEO-Wechsel bevorsteht und der Großaktionär Mercedes erwägt, seinen 30%-Anteil Anfang nächsten Jahres zu verkaufen. Seit der Herabstufung durch mwb research auf HALTEN am 26. März ist der Aktienkurs jedoch um rund 20% gesunken und trägt diesen Bedenken nun in vollem Umfang Rechnung. Die Analysten von mwb research erhöhen ihr Rating auf KAUFEN mit einem unveränderten Kursziel von EUR 44,00. Die vollständige Analyse ist abrufbar unter https://research-hub.de/companies/Daimler%20Truck%20Holding%20AG
Mi., 12.06.2024       Stabilus SE

Stabilus hat seine Prognose für das Geschäftsjahr 2023/24 deutlich gesenkt und erwartet nun einen Umsatz zwischen EUR 1,3 Mrd. und EUR 1,35 Mrd. und eine bereinigte EBIT-Marge von 11,7 % bis 12,3 %, was unter der ursprünglichen Prognose liegt. Die Anpassung folgt auf einen schwächer als erwarteten Umsatz im dritten Quartal und einen gedämpften Ausblick für das vierte Quartal, der vor allem auf eine geringere Nachfrage im Automobil- und Nutzfahrzeugsektor zurückzuführen ist. Anhaltender Inflationsdruck und ein schwieriges Marktumfeld haben die Situation weiter verschärft. Obwohl das Management auf eine Erholung in der zweiten Jahreshälfte gehofft hatte, unterstützt durch Beiträge der jüngsten Übernahmen, wird die erwartete Erholung nicht eintreten. Die weltweite Konjunkturschwäche und die anhaltenden Probleme in der Automobilindustrie haben Stabilus erheblich beeinträchtigt, was mwb researchs Analysten zu einem revidierten Kursziel von 62,00 EUR (alt 70,00 EUR) veranlasst hat. Trotz dieser Herabstufung bleibt das Rating unter Berücksichtigung des heutigen schwachen Aktienkurses (-15% gegenüber dem gestrigen Schlusskurs) unverändert auf KAUFEN. Die vollständige Analyse ist abrufbar unter https://www.research-hub.de/companies/Stabilus%20SE

Gamechanger im Online Marketing · Innovation as a service · Werden Sie schneller unabhängig. · Werten Sie Ihren eigenen Internetauftritt auf.

Legende/Erläuterungen
Der Newswire Feed wird mehrfach täglich aktualisiert. Um keine Nachricht zu verpassen, schauen Sie gerne häufiger hier vorbei. Sollte Sie eine Headline neugierig machen oder Sie mehr zu einer Publikation erfahren wollen, gelangen Sie per Mausklick zur Voransicht und mit einem weiteren Klick zur Gesamtmitteilung.
Über den Newsfeed
#1
Woher stammen die Informationen?

Die Informationen werden im Rahmen einer Content-Partnerschaft von einem der führenden europäischen Newsdatenprovider, der in München beheimateten EQS-Group bereitgestellt.

#2
Werden redaktionelle Änderungen vorgenommen?
Die Portalseite ist Teil des Distributionsnetzwerkes von EQS-Newswire. Die Informationen werden 'as is' bereitgestellt. Es erfolgen keine redaktionellen Anpassungen. Die Detailansichten sind mit Zusatzinformationen angereichert, um interessierten Anlegern weitere Recherchemöglichkeiten anzubieten.
#3
Aus welcher Nachrichtenquelle stammen die Informationen?
In der Regel sind es die Unternehmen selbst, die entweder durch eigene Öffentlichkeitsarbeit oder über Partneragenturen Informationen erstellen. Aufgrund der hohen Reichweite des EQS-Distributionsnetzwerkes und der damit verbundenen Multiplikatoreffekte wird dieser Service gern genutzt, um schnell und gezielt Interessenten zu erreichen. Nahezu alle börsennotierten Unternehmen zählt die EQS-Group zu ihren Kunden.
#4
Werden die Nachrichten in Echtzeit bereitgestellt?

Die Datenfeeds werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Die aktuellsten Informationen erhalten Sie bei Bedarf direkt bei EQS. Folgen Sie dazu einfach dem nachstehenden Link.

#5
Ist es geplant, den Umfang der Nachrichten zu erweitern?

Sofern es sich um Anleger-relevante Themenkomplexe handelt, besteht die Möglichkeit, weitere Datenanbieter anzubinden. In Q1/2024 wurde das Informationsangebot im Bereich Rating um mwb Research erweitert. 

Member of 3R/RSQ Network
Digital Content
Network Alliance
Transparency · Reliability · Credibility
Information regarding Product Information
Sonntag, 16.06.2024, Kalenderwoche (KW) 24, 168. Tag des Jahres, 198 Tage verbleibend bis EoY.